Teilnehmerinnen für Frauen-Tandemprojekte gesucht!

In Kürze starten wir wieder mit unseren beiden Frauen-Tandemprojekten sprechen.komm! und networking.komm! und suchen dafür engagierte, offene und motivierte Teilnehmerinnen.

Ganz kurz zusammengefasst:

Das Tandem networking.komm! besteht aus 2 migrantischen Frauen (eine, die schon länger hier ist, gut angekommen ist, gute Netzwerke hat, den Inklusionsprozess gut bewältigt…die zweite ist auch Migrantin, die aber vielleicht noch nicht so lange da ist, noch Hilfe bei der Orientierung braucht, noch kaum Netzwerke hat, am Anfang oder noch mitten im Inklusionsprozess steckt…); wichtig ist auf jeden Fall, dass die Teilnehmerinnen neugierig, motiviert und offen sind neue Frauen und Perspektiven kennenzulernen und sich auf neue Begegnungen und Erfahrungen einzulassen.

Das Tandem sprechen.komm! besteht aus einer migrantischen Frau, die gerne Kontakte zu nicht-migrantischen Frauen aufbauen möchte, gerne mit jemandem Deutsch sprechen möchte und neugierig und motiviert ist neue Kontakte zu knüpfen; die zweite ist eine nicht-migrantische Frau (Muttersprache Deutsch), die gerne beim Deutsch üben unterstützen möchte, einer migrantischen Frau ev. ein wenig Orientierung und Unterstützung bieten möchte und neugierig und motiviert ist migrantische Frauen und andere Lebenswelten kennenzulernen und einen Blick über den Tellerrand zu werfen.

Bei beiden Tandems gibt es 5 bis 6 Gruppentreffen sowie 6 bis 8 individuelle Tandempaartreffen.

Weitere Infos gibt es hier im Infoblatt, und hier gehts zum Angebot auf unserer Homepage!