Fachtagung „Migration und Arbeitswelt“ 2021

 

 

 

Unterlagen zur Fachtagung

Workshop #1
24-Stunden-Betreuung – (k)ein Zukunftsmodell guter Sorgearbeit?
Leitung: Brigitte Aulenbacher (JKU Linz)
Link zum Buch (kann gratis heruntergeladen werden)

Workshop #2
Migrantische Arbeit – prekäre Arbeit. Strukturen der Ausbeutung, empirische Befunde und politische Perspektiven
Leitung: Johanna Neuhauser (Universität Wien)
Folien
Link zu aktueller Studie

Workshop #3
Der „Applaus vom Balkon“ gegen „das Virus, das aus dem Ausland kommt“:
Zu den ökonomischen und psychosozialen herausforderungen der Coronakrise für Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund
Leitung: Judith Kohlenberger (WU Wien)
Folien

Workshop #4
Arbeitsmarktbezogene Folgen der Covid-19-bedingten Maßnahmen für Migrant*innen
Leitung: Julia Bock-Schappelwein (WIFO)
Folien

Die Aufzeichnung des Nachmittags gibt es hier zu sehen, für Fotos folgen Sie bitte diesem Link!

__________________________________________________________________

Migrant*innen: Systemerhalter*innen oder Verlierer*innen der Krise?

Wann:       28.09.2021, 09:00-17:00 Uhr

Wo:           Arbeiterkammer Linz, Volksgartenstraße 40, 4020 Linz

Programm
09:00-09:15     Eintreffen und Anmeldung
09:15-09:30     Eröffnung und Begrüßung
09:30-12:30     parallele Workshops

Workshop #1
24-Stunden-Betreuung – (k)ein Zukunftsmodell guter Sorgearbeit?
Leitung: Brigitte Aulenbacher (JKU Linz)

Workshop #2
Migrantische Arbeit – prekäre Arbeit. Strukturen der Ausbeutung, empirische Befunden und politische Perspektiven
Leitung: Johanna Neuhauser (Universität Wien)

Workshop #3
Der „Applaus vom Balkon“ gegen „das Virus, das aus dem Ausland kommt“: Zu den ökonomischen und psychosozialen herausforderungen der Coronakrise für Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund
Leitung: Judith Kohlenberger (WU Wien)

Workshop #4
Arbeitsmarktbezogene Folgen der Covid-19-bedingten Maßnahmen für Migrant*innen
Leitung: Julia Bock-Schappelwein (WIFO)

12:30-13:30     Mittagspause (Buffet mit Fingerfood)

13:30-13:45     Begrüßung durch AK-Vizepräsident Andreas Stangl

13:45-14:15      Podiumsdiskussion zu den Workshops vom Vormittag

14:15-15:15      Keynote #1: Thomas Liebig (OECD) – Der Einfluss der Pandemie auf die Arbeitsmarktintegration von Migrant*Innen

15:15-15:40      Pause (Kuchenbuffet)

15:40-15:55      Buchpräsentation Luna Al-Mousli: Klatschen reicht nicht. Systemheld*innen im Portrait

15:55-16:45      Keynote #2: Melisa Erkurt (Journalistin) – Schule in der Krise – Corona entblößt die Ungerechtigkeit

16:45-17:00     Abschluss und Verabschiedung

(Das Nachmittagsprogramm ab 13:30 wird auch auf DorfTV live gestreamt)

Zur detaillierten Programmbeschreibung geht es hier!

Eintritt frei. Anmeldung unbedingt erforderlich!

Zur Anmeldung geht es hier!

Änderungen vorbehalten.

Eine Kooperationsveranstaltung von:

Mit finanzieller Unterstützung von: